Auktionskatalog 198

LIEBE KUNDEN, ich blicke zurück auf einen erfolgreichen Auktionssommer. Das Titelbild „Elvis“ der Varia-Auktion vom September stellte mit Abstand die größte Überraschung dar. Der Maler Richard Pettibone, geboren 1938, war einer der Hauptvertreter und zugleich der große Wegbereiter der Appropriation Art. Vom Modellbau fasziniert, eignet er sich schon in jungen Jahren die Werke anderer Künstler an und überträgt sie in Miniaturversionen. 1964 malt Pettibone erstmalig zwei kleine, farblich veränderte Versionen von Andy Warhols weltberühmter „Campbell Soup Can“. Aus dieser Zeit stammte auch unser Siebdruck auf Leinwand, eine stark verkleinerte Version von Andy Warhols „Triple Elvis“, auf einen handgefertigten Modellbauer-Keilrahmen aufgezogen. Dass die geschätzten 4.500 Euro um ein Vielfaches überschrit- ten würden, war abzusehen, aber ein Zuschlag von 150.000 Euro übertraf unser aller Erwartungen und reiht sich ein in die weltweiten Rekordzuschläge für Pettibone. Im Vergleich dazu klingt unser Ergebnis von 13.500 Euro für einen „echten“ Siebdruck von Andy Warhol, taxiert mit 3.500 Euro, fast harmlos. Die Sammlung von 36 Faksimiles aus dem Jahr 1918 des österrei- chischen Jugendstil-Künstlers Gustav Klimt kletterte von 3.500 auf 10.000 Euro. An dieser Stelle sei mir ein Hinweis auf die wunderschöne Klimt Origi- nalzeichnung auf Seite 11 dieses Katalogs erlaubt, auf deren Resonanz ich mich schon freue. Aus der vergangenen Juni-Auktion sind ebenfalls ein paar Ergebnisse erwähnenswert. Carl Morgensterns Amalfiküste wechselte bei 8.000 Euro den Besitzer und der klassische querfurnierte Frankfurter Nasen- schrank wurde mit 20.000 Euro zugeschlagen, ein ähnlicher wird auch am 9. November versteigert. Eine große fast fünf Kilo schwere Silberschale mit plastischem Drachenmotiv, gefertigt in Shanghai um 1902, ging für 26.000 Euro in den englischen Handel. Und der Uhrenklassiker von Rolex, die soge- nannte Pepsi, aus dem Jahr 1972 in Stahl erzielte 10.500 Euro. Ihre Titelbild: Georg Heck Palette siehe Seite 9

RkJQdWJsaXNoZXIy NjI4ODE=